Automatisiertes und manuelles Eintragen von Nutzern in Veranstaltungen

< Einrichtung und Verwendung von Nutzerdomänen | Admin-Dokumentation | Rund um Veranstaltungen und Einrichtungen >

verfügbar ab Stud.IP-Version 2.1

1.  Grundlagen

Häufig möchte man neue Nutzer automatisiert beim ersten Login in speziellen Veranstaltungen eintragen, die z.B. einen kurzen Überblick über Funktionen oder Möglichkeiten des Stud.IP-Systems geben (oder hochschulspezifische Informationen beinhalten). Wenn es geht, auch noch nach Nutzerstatus getrennt.

Auch die Möglichkeit, bestimmte Nutzergruppen (Studienfach, Einrichtung, Statusgruppe) in spezifischen Veranstaltungen (z.B. Fachschaften) einzutragen, wird häufig benötigt.

2.  Bedienung

Sie gelangen zu den automatisierten Eintragen, indem Sie über Admin --> globale Einstellungen --> Automatisiertes Eintragen gehen.

Als Standardansicht erhalten Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen in denen neue Nutzer (je nach Nutzerstatus) eingetragen werden.

Das Hinzufügen bzw. Bearbeiten funktioniert nach den bekannten Vorgehensweisen in Stud.IP. Der Eintrag von neuen Nutzern erfolgt nur beim ersten Login. Trägt sich der Nutzer auf den normalen Weg wieder aus, wird er kein zweites Mal (automatisiert) eingetragen. Ändert ein Admin den Status eines Nutzers (z.B. von TUTOR auf DOZENT), werden Veranstaltungen, die für DOZENTEN eingestellt sind, berücksichtigt.

An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass beim Auswählen von Veranstaltungen darauf geachtet werden sollte, dass die gewünschten Veranstaltungen nicht zulassungsbeschränkt oder gesperrt sind.

Zum manuellen Eintagen von Nutzern in Veranstaltungen gelangen Sie über den Link in der Infobox "Nutzergruppen manuell eintragen".

Hier hat man die Möglichkeit, Veranstaltungen zu suchen, um Nutzergruppen einzutragen. Folgende Typen von Nutzergruppen sind selektierbar:

  • Studienfach
  • Studienabschluss
  • Studienfachsemester
  • Einrichtungszugehörigkeit
  • Statusgruppe

Nutzer, die über diesen Weg in einer bestimmten Veranstaltung zugordnet wurden, können nicht ein zweites Mal (z.B. beim selbstständigen Austragen) eingetragen werden.

2.1  Übersichtsseite mit zugeordneten Veranstaltungen für das automatisierte Eintragen von Erstnutzern

2.2  Übersichtsseite mit ausgewählter Veranstaltung und Nutzergruppen zum manuellen Eintragen in Veranstaltungen

3.  Konfigurationsschalter

  • AUTO_INSERT_SEM_PARTICIPANTS_VIEW_PERM: Ermöglicht das Ein- und Ausschalten des Teilnehmerreiters für automatisiert eingetragene Teilnehmer. Bei "FALSE" wird der Reiter erst ab dem Status TUTOR angezeigt. Diese Funktion greift nicht beim manuellen Eintragen von Nutzern.

Letzte Änderung am 18.02.2011 12:28 Uhr von follerma.