Hilfe zur Hilfe

1. Zugang zur Hilfe

Die Hilfefunktion von Stud.IP kann von jeder Seite des Systems aus erreicht werden. Drücken Sie dazu einfach auf "Hilfe" in der Kopfzeile:

Manche Seiten im Bereich der Anmeldung und des Logins haben zudem noch explizite Links zu den betreffenden Hilfeseiten.

Die Hilfe öffnet sich grundsätzlich in einem zweiten Browser-Fenster. Auf diese Weise können Sie zwischen Stud.IP und der Hilfe hin- und herwechseln und das Gelesene direkt ausprobieren.

2. Umfang

Die Hilfefunktion von Stud.IP dient gleichzeitig als Dokumentation. Sie können also über die Hilfeseiten nicht nur Ihre akuten Probleme lösen, sondern auch den gesamten Funktionsumfang des Programms kennenlernen. Schauen Sie sich ein wenig um, es lohnt sich!

3. Navigation innerhalb der Hilfe

Die Hilfefunktion von Stud.IP ist kontext-sensitiv. Das Programm versucht also, das jeweilige Problem des Nutzers zu erkennen und eine entsprechende Hilfeseite anzubieten. Sollte dies nicht gelingen, so erreichen Sie automatisch das Inhaltsverzeichnis der Hilfe, von wo aus Sie das betreffende Thema anwählen können.

4. Sonstiges

Innerhalb der Hilfeseiten gibt es drei Arten von Hinweisschildern, die farbig kodiert sind und auf unterschiedliche Aspekte der Bedienung hinweisen:

Grün: Ein Hinweis, etwas auszuprobieren. Oftmals gibt es bei der Navigation in Stud.IP mehrere Wege zum Ziel zu kommen, dieses Zeichen zeigt oftmals die schnellste Möglichkeit an.
Gelb: Gibt etwas zu Bedenken. Hierbei handelt es sich zumeist um vertiefende Informationen, die den verantwortungsvollen Umgang innerhalb des Systems betreffen.
Rot: Warnung. Hierbei werden Funktionen beschrieben, die eine nicht wiederrufbare Konsequenz nach sich ziehen. Bedenken Sie immer: in Datenbanksystemen gibt es keine UNDO-Funktion!

Die Hilfeseiten sind nicht nur über das Inhaltsverzeichnis verbunden, sondern teilweise auch untereinander verlinkt. Sie können so schnell zwischen verwandten Themen wechseln.

Letzte Änderung am 20.06.2016 14:56 Uhr von cfliegn.