Lösung

< Notengewichtung und Notenverteilungen festlegen | Übersicht | Gruppenverwaltung >

Aufgabenauswertung und Veröffentlichung der Ergebnisse
Das Klicken auf „Ergebnisse“ im Navigationsbereich öffnet zunächst eine Übersicht über alle bisher stattgefundenen Übungen und Klausuren. Steht hinter einer Aufgabensammlung ein rotes X, stehen noch Korrekturen aus. Ein grünes Häkchen wiederum zeigt an, dass alle Antworten der Teilnehmenden bereits korrigiert wurden. In der Spalte „freigegeben“ ist sichtbar, welche Informationen den Teilnehmenden rückgemeldet werden.

noch nicht korrigierte Aufgabenblätter
alle Aufgabenblätter sind korrigiert & Studierende sehen wieviele Punkte Sie erreicht haben, nicht jedoch die korrekten Lösungen zu den Aufgaben

Im oberen Bereich, über den Übungsblättern, befinden sich verschiedene Reiter. Während Punkteübersicht, Notenübersicht und Statistik rein informativen Zwecken dienen und Ihnen einen Überblick über die Leistungen der Übungs- und PrüfungsteilnehmerInnen verschaffen, können unter „Korrekturen“ Klausuren und Übungen ausgewertet und Ergebnisse veröffentlicht werden.

Die gewünschte Aufgabensammlung wird durch das Klicken auf „bearbeiten“ ausgewählt. Für eine automatische Korrektur durch Vips, muss auf „Autokorrektur“ geklickt werden. Sollten bestimmte Aufgaben (wie bspw. freie Antwort) in der ausgewählten Aufgabensammlung enthalten sein, welche nicht für eine Autokorrektur vorbereitet waren, müssen diese Aufgaben anschließend noch manuell korrigiert sowie Punkte manuell vergeben werden.

Nachdem alle Aufgaben korrigiert sind, können die Ergebnisse an die Teilnehmenden der Übungen bzw. Klausuren rückgemeldet werden. Dies lässt sich über die Dialogbox rechts von der Autokorrektur einstellen. Standardmäßig ist nach der Autokorrektur stets „nichts“ angewählt, d.h. die Studierenden sehen weder Punkte noch Korrekturen zu den von ihnen abgegebenen Lösungen. Mit der Auswahl der entsprechenden Unterpunkte kann gesteuert werden, wie umfangreich das Feedback an die TeilnehmerInnen ausfallen soll.
Sollte die Option „Punkte“ ausgewählt sein, sehen die TeilnehmerInnen nur, wieviele Punkte in welcher Aufgabe erreicht wurden. Bei „Punkte und Korrekturen“ wird für die TeilnehmerInnen weiterhin sichtbar, welche Antworten in einer Aufgabe korrekt gewesen wären und zur vollen Punktzahl geführt hätten, sowie auch Fehler bei den eigenen Antworten.

in diesem Bild sind nur Punkte, nicht jedoch Lösungen zu den Aufgaben für die Studierenden nach der Auswertung freigegeben

Letzte Änderung am 26.02.2016 17:31 Uhr von checkel.