Templates

Templates liegen entweder im Ordner /templates oder unter /app/views. In ersterem sind Templates für die Seitenleite und generell verwendete Templates abgelegt, in letzterem hingegen Templates, die von Trails-Controllern automatisch für bestimmte Aktionen geladen werden, sofern nicht manuell andere Templates ausgewählt werden.

Stud.IP-Templates sind im allgemeinen HTML-Dateien, die mit PHP-Codeschnipseln angereichert sind, um bestimmte Dinge, die z.B. in einem Trails-Controller geladen wurden, auszugeben.

PHP-Code in Templates

PHP-Code wird mit kurzen "Tags" eingeleitet. Statt "<?php" wird einfach "<?" geschrieben. Soll an der Stelle, an der der PHP-Code steht, eine Ausgabe erfolgen, so ist der öffnende Tag "<?=". Die längere Schreibweise "<? echo $VARIABLE" sollte nicht verwendet werden. Ein PHP-Codefragment schließt mit "?>".

Tabellen

Stud.IP-Design

Damit Tabellen im Stud.IP-Design erscheinen, müssen sie die Klasse "default" besitzen. Dadurch werden verschiedene Hervorhebungen automatisch zur Tabelle hinzugefügt.

Tablesorter

Um eine Tabelle clientseitig sortierbar zu machen, kann das jQuery-Plugin Tablesorter eingebunden werden. Für die Einbindung muss kein eigener JavaScript-Code geschrieben werden. Es genügt, die Klasse "sortable-table" dem table-Element hinzuzufügen und den Kopfspalten (th-Elemente) das Attribut data-sort hinzuzufügen, welches angibt, wie die Spalten zu sortieren sind.

Die folgenden Sortiermethoden für Spalten sind in Stud.IP gebräuchlich:

  • digit: Sortierung nach Zahlenwert
  • text: alphabetische Sortierung
  • time: Sortierung nach Uhrzeit
  • htmldata: Sortierung nach der Angabe im Attribut data-sort-value an der jeweiligen Zelle

Weitere Sortiermethoden sind in der Tablesorter-Dokumentation zu finden: https://mottie.github.io/tablesorter/docs/example-option-built-in-parsers.html

Um eine Standard-Sortierung festzulegen, wird dem table-Element das Attribut "data-sortlist" hinzugefügt. Dieses besteht aus einem zweidimensionalen Array, wobei die zweite Dimension aus zwei Werten besteht: Die Spaltennummer (beginnend bei 0) und die Sortierung (0 = aufsteigend, 1 = absteigend). Beispiel: Hat man eine Tabelle mit 3 Spalten und möchte, dass die zweite Spalte standardmäßig absteigend sortiert werden soll, so setzt man data-sortlist auf den Wert "[[1, 1]]". Soll die zweite Spalte hingegen aufsteigend sortiert werden, ist der Wert für data-sortlist "[[1, 0]]".

Letzte Änderung am 08.03.2019 10:50 Uhr von tleilax.