Gruppenverwaltung

< Notengewichtung und Notenverteilungen festlegen | Übersicht | Importformate für Aufgaben >

Eine Gruppe in Vips ist eine Übungsgruppe, deren Teilnehmer und Teilnehmerinnen zusammen Lösungen abgeben. Für die spätere Bewertung sind dann nicht die individuellen Lösungen der Teilnehmenden wichtig, sondern nur die zuletzt abgegebene in der Gruppe. Wird in einem Kurs, in dem Übungsgruppen angelegt wurden, dann eine Klausur geschrieben, gibt jeder/jede Teilnehmende in dieser Klausur jedoch eine eigene Lösung ab. Das gleiche gilt für Selbsttest - die Übungsgruppen finden also nur für den Modus „Übung“ Anwendung.

In Vips können unter dem Navigationspunkt „Übungsgruppen“ die Kursteilnehmer in verschiedene Gruppen unterteilt werden. Dazu müssen die entsprechenden Gruppen vorher jedoch angelegt und benannt werden. Weiterhin muss jeweils festgelegt werden, wie groß eine Gruppe maximal sein darf. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können über die Aktionen auf der rechten Seite hinzugefügt oder entfernt werden. Über die Sammelaktionen unterhalb jeder Gruppe ist es auch möglich, Personen in eine andere Gruppe zu verschieben.

Wahlweise kann den Studierenden auch die Möglichkeit gegeben werden, sich eigenständig in eine bereits erstellte Gruppe einzutragen. Dazu muss bei „Studierende dürfen sich selbst in Gruppen eintragen.“ ein Häkchen gesetzt werden. Hierbei ist allerdings zu bedenken, dass bei freiem Eintrag ein Teilnehmer durch Eintreten auch Zugriff auf bereits durch andere Teilnehmer der Gruppe abgegenene Lösungen erhält - sinnvollerweise sollte diese Option also nur zu Beginn des Kurses genutzt und dann wieder deaktiviert werden.

Letzte Änderung am 17.03.2021 21:07 Uhr von eludwig.