Aufgaben

< Übungsblätter und Klausuren in Vips | Übersicht | Notengewichtung und Notenverteilungen festlegen >

Im Folgenden soll erläutert werden, wie einzelne Aufgaben in Übungsblättern und Klausuren erstellt werden können

  • Single Choice
  • Multiple Choice
  • Ja/Nein
  • Textbox
  • Zuordnung
  • Lückentext

Um für Klausuren oder Übungsblätter Aufgaben zu erstellen, muss die betreffende Klausur oder das betreffende Übungsblatt zunächst in der Übersicht durch "bearbeiten" ausgewählt werden. Unterhalb der Grunddaten der Klausur bzw. des Übungsblattes finden sich unter „Aufgaben“ bereits bestehende Aufgaben. Unter „Aktionen“ (unterster Punkt) können neue Aufgaben erstellt und der Sammlung hinzugefügt werden.

Bei allen Aufgabenarten können unter "Weitere Einstellungen" optional Hinweise gegeben werden, welche den Studierenden bei den Lösungen helfen können. Weiterhin kann für jede Aufgabe festgelegt werden, ob Studierende Kommentare eingeben können oder nicht.

Generell gilt bei allen Aufgaben: Bei „Titel“ kann der Titel der Aufgabe eingestellt werden. Nachfolgen wird die Frage bzw. Aussage eingegeben, auf die sich die möglichen Antworten beziehen. Wenn der Titel frei gelassen wird, wird automatisch „Aufgabe X“ eingetragen, wobei X angibt, um die wievielte Aufgabe in der Sammlung es sich handelt.

Single Choice (mit und ohne Enthaltungsoption)
Bei den Antwortalternativen können beliebig viele Antwortoptionen eingefügt werden, jedoch kann nur eine (pro Block, s.u.) als korrekt gekennzeichnet werden. Nach dem Klicken auf „Speichern“ können weitere Antwortblöcke hinzugefügt werden. Pro Antwortblock kann nur eine Antwort als korrekt gekennzeichnet werden.
Wenn also eine Single-Choice-Aufgabe mit drei Antwortblöcken erstellt wird, muss pro Block je eine Antwort als korrekt gekennzeichnet werden.
Ansicht für Dozierende
Ansicht für Studierende
Multiple Choice (mit und ohne Enthaltungsoption)
Bei den Antwortalternativen können beliebig viele Antwortoptionen eingefügt werden, wobei insgesamt mehrere Antwortalternativen als korrekt gekennzeichnet werden können. Bei Multiple Choice Aufgaben ist es ebenfalls möglich, alle Antwortalternativen als nicht korrekt zu kennzeichnen.
Die Aufgabenansicht für Dozierende und Studierende ist die gleiche wie bei Single Choiche Aufgaben (s.o.).
Ja/Nein-Frage
Hier können zwei Antwortmöglichkeiten gewählt werden. Per default sind in den beiden Feldern „ja“ und „nein“ eingetragen, allerdings können die Begriffe editiert und somit frei gewählt werden.
Ansicht für Dozierende
Ansicht für Studierende
Freie Antwort
Hier können beliebig viele Antwortalternativen vorgegeben werden, die als richtig, teils richtig oder falsch kennzeichenbar sind. Aus Studierendensicht erscheint bei der Aufgabe nur ein leeres Feld, in welches frei eine Antwort eingetragen werden kann. Vips vergleicht die angegebene Antwort dann automatisch mit den bereitgestellten Antwortalternativen.
Unter Ähnlichkeitsberechnung können Sie angeben, welcher Algorithmus für die automatische Auswertung verwendet werden soll (bei Auswahl von „keine“ muss die Auswertung manuell erfolgen).
Ansicht für Dozierende
Text Box
Bei Text Box können Freitextantworten in beliebiger Länge angegeben sowie (optional) vorgegebene Texte eingestellt werden, welche die Studierenden bspw. editieren können. Unter „Musterlösung“ kann die entsprechende Antwort eingegeben werden, welche beim späteren Auswerten als Grundlage dient (auch hier kann eine Ähnlichkeitsberechnung genutzt werden, siehe dazu Aufgabenart „Freie Antwort“)
Zuordnung
In die linken Felder können "vorgegebene" Texte und Begriffe eingetragen werden und rechts die Texte und Begriffe, die entsprechend zugeordnet werden sollen. Die Randomisierung der Antwortoptionen rechts („zuzuordnende Texte“) kann automatisch vorgenommen werden (durch Klicken auf „zuzuordnende Texte mischen“) oder auch manuell erfolgen. Für letztere Möglichkeit können die Pfeilelemente rechts neben den Textfeldern genutzt werden.
Ansicht für Dozierende
Ansicht für Studierende
Zufallsfrage
Hier können verschiedene Aufgabenalternativen gewählt werden, die randomisiert angezeigt werden. Ist beispielsweise Aufgabe 3 der Aufgabensammlung eine Zufallsfrage, wird jeder/jede Teilnehmende (entsprechend des vorher eingestellten Aufgabenpools) zufällig eine Aufgabe bekommen, d.h. dass die Frage 3 nicht für alle Studierenden gleich ist.
Über „bestehende Aufgabe hinzufügen“ können Aufgaben aus anderen Aufgabensammlungen hinzugefügt werden, weiterhin können auch direkt neue Aufgaben erstellt werden, die dann im Pool für die entsprechende Zufallsfrage abgelegt werden.
Lückentext
Hier kann bei „Frage/Aussage“ ein Text eingegeben werden, in welchem aus Studierendensicht dann einzelne Wörter, Wortteile oder Wortgruppen fehlen. Um die fehlenden Teile zu markieren, bedarf es einer besonderen Syntax:
[[richtige Antwort]] (nötig für automatische Auswertung)
~teils richtige Antwort (nötig für automatische Auswertung)
*falsche Antwort (nötig für automatische Auswertung)
Lösungsalternativen durch | abgetrennt, also bspw. [[richtige Antwort|~teils richtige Antwort|*falsche Antwort]]
Weiterhin besteht die Möglichkeit, das System Groß- und Kleinschreibung bei der automatischen Auswertung ignorieren zu lassen, wenn dafür in die entsprechende Check-Box unter dem eingegebenen Text geklickt wird.
Wenn bei „Antwort aus Liste wählen“ ein Häkchen gesetzt wird, erscheint für die Teilnehmenden der Aufgabentext zwar auch mit Lücken, jedoch kann dann kein Freitext eingetragen werden, sondern es erscheint ein Dropdown-Menü mit allen vorgegebenen Antwortalternativen, sobald auf die Leerstelle geklickt wird.
Ansicht für Dozierende
Ansicht für Studierende

Letzte Änderung am 26.02.2016 17:31 Uhr von checkel.